Faculty of Informatics Vienna University of Technology Institute of Computer Aided Automation PRIP Home PRIP Home
Personal tools
You are here: Home Teaching Sommersemester (SS) OLD 3D Vision Zeitplan

Zeitplan

3D Vision VO Zeitplan

Die Vorlesung findet blockweise am Montag von 13:30 bis 15:00 s.t., Mittwoch von 12:00 bis 14:00 c.t. und Freitag von 14:00 bis 16:00 c.t. im EI 4 Reithoffer HS statt. Es folgt eine (vorläufige) Aufstellung der Lehrinhalte:

  • 8.3.10: Organisatorisches, Ziele der LVA
    • Organisation: Ziele der Lehrveranstaltung, Ablauf der Übung
    • Einleitung: Was ist Maschinelles Sehen, Robot Vision, General Purpose Computer Vision.
  • 10.3.10: Bildaufnahme 1
    • Wiederholung: General Purpose Computer Vision
    • Bildaufnahme: das menschliche Auge, Bildgeometrie, Fluchtpunkt und Fluchtlinie, Linsenabbildung, Kameralinsen, Radiometrie.
  • 12.3.10: Bildaufnahme 2
    • Wiederholung: Bildaufnahme 1
    • Bildaufnahme 2: Auflösung, Abtasttheorem, Kameraaufbau, Bildwandler, Farbe, Kameramerkmale.
  • 15.3.10: Kamerakalibrierung und Merkmalsextraktion
    • Wiederholung: Bildaufnahme 2
    • Kalibrierung: Kamerakalibrierung, Linsenentzerrung, Innere Orientierung, Äußere Orientierung, Kalibriervorgang.
    • Merkmalsextraktion: Kantendetektion, Kantenoperatoren
  • 17.3.10: Active Range Scanner 1:
    • Wiederholung: Kamerakalibrierung und Merkmalsextraktion
    • Überblick: aktive und passive 3D Verfahren
    • ToF Range Finder: Laser Radar, Time of Flight, Ultraschall RF, Infrarot RF.
  • 24.3.10: Range Scanner 2:
    • Wiederholung: Active Range Scanner 1
    • Triangulations Range Finder: Strukturierte Beleuchtung, Lichtpunkttechnik, Lichtschnitttechnik, Gleichzeitige Projektion mehrerer Lichtschnitte, Binärcodierte und Farbcodierte Lichtschnitttechnik.
  • 12.4.10: Shape from Monocular Images:
    • Wiederholung: Triangulations Range Finder
    • Shape from Shading: Reflectance Map, Verschiedene Methoden (Streifenmethode, Stützpunktmethode, Photometrisches Stereo, Polarisiertes Licht).
    • Shape from Texture: Statistische Methoden, Strukturelle Methoden.
    • Shape from Geometry
  • 14.4.10: Shape from Multiple Images 1:
    • Wiederholung: Shape from Monocular Images
    • Shape from Stereo 1: Aufnahmegeometrie, Epipolargeometrie.
  • 16.4.10: Shape from Multiple Images 2: 
    • Wiederholung: Stereo Aufnahmegeometrie.
    • Shape from Stereo 2: Korrespondenzproblem, Intensitätsbasiert, Merkmalsbasiert, Active Stereo.
  • 19.4.10: Shape from Multiple Images 3: 
    • Wiederholung: Stereo, Merkmalsbasierte Auswertung.
    • Shape from Focus / Defocus
    • Shape from Motion: FOE, FOC, Bewegungsfeld, Bewegungsfeldanalyse, Analytische Formulierung.
    • Shape from Video
    • Shape from Silhouette
  • 21.4.10: 3D Objektrepräsentationen
    • Wiederholung: Shape from Focus, Motion, Video, Silhouette.
    • Kombination der einzelnen Verfahren: Stereo - Shading (Texture), Stereo -Range Finder, Range Finder - Shading, Stereo - Shading - Range Finder.
    • 3D Beschreibungen und Repräsentationen: Symmetrieachsentransformation, Verallgemeinerter Zylinder, Gaussbild Repräsentation, Dreiecksvermaschung, Visuelles Potential.
  • 23.4.10: Registrierung
    • Wiederholung: Repräsentationen
    • 2D Registrierung
    • 3D Registrierung
  • 26.4.10: Medizintechnik
    • Wiederholung: Registrierung
    • Medizintechnik: Röntgen Computer Tomographie (CT), Magnet Resonanz Bildaufnahme (MRI), Nuklearmedizinische Bildaufnahme (PET), Ultraschall Tomographie.
  • 28.4.10: 3D- Anwendungen:
    • Wiederholung: Medizintechnik
    • Anwendungen: Fischgrößenbestimmung, Kohlenprofilmeßsystem, Klassifikation von Frontplatten, Automatische Klassifikation von
      archäologischen Funden
  • 12.5.10: Prüfung
    • Anmeldung: on-line im TUWIS