Faculty of Informatics Vienna University of Technology Institute of Computer Aided Automation PRIP Home PRIP Home
Personal tools
You are here: Home Teaching Sommersemester (SS) OLD MedBV

Medizinische Bildverarbeitung (VO 183.269)

 

Medizinische Bildverarbeitung (183.269)
Sommersemester 2010

Die Vorlesung wird zusammen mit einer Laboruebung geblockt vom 3.Mai - 6.Mai 2010 stattfinden.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie bitte eine email an Georg Langs (langs at csail.mit.edu)

NEU: Folien online






Vortragender: Dr. Georg Langs (CSAIL, MIT)
Gastvortrag: Dr. Philipp Peloschek (AKH Wien, MUW)

Laborübung (LU 183.285) (René Donner, Michael Sprinzl, Georg Langs)

Termine:

Pruefung: 21.5. 9:00h - 11:00h (90 Minuten). Hoersaal GM 5 (Lage).  Bei der Pruefung sind keine Unterlagen erlaubt.

Mo 3.5.: 13 - 14:30 (EI 10)
Di 4.5.: 8:00 - 9:30 | 9:30 - 11:00 || 11:30 - 13:00 (Kontaktraum)
Di 4.5.: 15:00 - 16:30 (EI 10)
Mi 5.5.: 9:00 - 10:30 | 10:30 - 12:00 || 12:30 - 14:00 (Kontaktraum)
Do 6.5.: 9:00 - 10:30 | 10:30 - 12:00 || 12:30 - 14:00 (Kontaktraum)
Do 6.5.: 15:00 - 16:30 (EI 10)

Noten Termin 29.6.2010:

e0928057 - 1
e0727559 - 1
e0525731 - 1
e9925847 - 2
e9925845 - 2
e0525899 - 1

Noten Termin 21.5.2010:

e0025418 - 3
e0125575 - 1
e0126609 - 1
e0226025 - 1
e0327622 - 1
e0404414 - 3
e0406109 - 2
e0425397 - 1
e0425438 - 3
e0425836 - 5
e0426141 - 2
e0426915 - 3
e0433526 - 3
e0442108 - 1
e0525349 - 1
e0525734 - 3
e0525870 - 1
e0525947 - 1
e0525987 - 1
e0527471 - 4
e0527871 - 1
e0542803 - 2
e0625063 - 1
e0625775 - 1
e0626355 - 2
e0727932 - 1
e0926098 - 2
e0926100 - 2
e9326344 - 3
e9626438 - 2

Ziel:

Ziel der Vorlesung ist es den Hörern bildgebende Modalitäten, moderne Methoden und das typischerweise interdisziplinäre Umfeld der medizinischen Bildverarbeitung zu vermitteln und sie zu befähigen eigenständig Lösungsansätze für Problemstellungen in diesem Gebiet zu erarbeiten.

Inhalt:

Bildgebende Verfahren in der Medizin; funktionelle Bildgebung und Analyse des Gehirns, modelbasierte Bildanalyse, modelbasierte Detektion und Segmentierung anatomischer Strukturen, Texturanalyse, interaktive Segmentierung, rigide und nicht-rigide Registrierung und Anwendungen wir interoperative Visualisierung und Atlasbildung. Die Methoden und Modalitäten werden anhand von Anwendungsfällen erklärt, wobei auf die jeweiligen mathematischen Grundlagen und Lösungswege eingegangen wird.

Gastvortrag:

Dr. Philipp Peloschek von der Abteilung fuer Radiologie am AKH Wien (Medizinische Universität Wien) wird einen Gastvortrag zur medizinischen Bildverarbeitung und ihrer Anwendung aus der Sicht eines Arztes halten.

Folien:

L1 L2 L3 L4 L5 L6 L7 L8 L9 L10 (download des pdfs jeweils in der rechten oberen Ecke moeglich)

Weiterfuehrende Literatur

link

Fragensammlung

pdf

Kontakt: langs at csail.mit.edu