Robuste Eigenbildfunktionen (bibtex)
by Roland Ebensberger
Abstract:
Die grundlegenden Einschraenkungen der gegenwaertigen Eigenspace Methoden sind ihre Probleme mit gestoerten Daten und ueberdeckten Objekten. Am Institut fuer Mustererkennung wurde eine neue Methode entwickelt, die diese Probleme loest. Im Rahmen der Diplomarbeit soll diese Methode in ein bestehendes Softwarepaket fuer appearance-based matching (SLAM) integriert werden. Weiters soll die Koeffizientenberechnung in einem diskreten Raum ausgefuehrt werden. Die Methode soll auf ihre Robustheit und Berechnungskomplexitaet hin untersucht und mit der Standardmethode verglichen werden.
Reference:
Robuste Eigenbildfunktionen (Roland Ebensberger), Technical report, PRIP, TU Wien, 1996.
Bibtex Entry:
@TechReport{TR044,
  author =	 "Roland Ebensberger",
  institution =	 "PRIP, TU Wien",
  number =	 "PRIP-TR-044",
  title =	 "Robuste {E}igenbildfunktionen",
  year =	 "1996",
  url =		 "ftp://ftp.prip.tuwien.ac.at/pub/publications/trs/tr44.ps.gz",
  abstract =	 "Die grundlegenden Einschraenkungen der
                  gegenwaertigen Eigenspace Methoden sind ihre
                  Probleme mit gestoerten Daten und ueberdeckten
                  Objekten. Am Institut fuer Mustererkennung wurde
                  eine neue Methode entwickelt, die diese Probleme
                  loest. Im Rahmen der Diplomarbeit soll diese Methode
                  in ein bestehendes Softwarepaket fuer
                  appearance-based matching (SLAM) integriert
                  werden. Weiters soll die Koeffizientenberechnung in
                  einem diskreten Raum ausgefuehrt werden. Die Methode
                  soll auf ihre Robustheit und Berechnungskomplexitaet
                  hin untersucht und mit der Standardmethode
                  verglichen werden.",
}
Powered by bibtexbrowser